ANZEIGEN: Patientenratgeber/Fachbücher zur Regenerativen Mitochondrientherapie/Mitochondriopathien

Anti-Entzündliche Ernährung nach der Mitochondrienmedizin: Ernährungspyramide

Nach jahrelangen Recherchen, der Durchsicht vieler Ernährungsratgeber und dem längeren Test des Intermittierenden Fastens (16:8 Methode) habe ich als Freie Publizistin aus dem Fachgebiet der Mitochondrienmedizin eine eigene Ernährungspyramide entwickelt, es geht um eine anti-entzündliche Ernährung auf Basis von nährstoffreicher, ketogener Ernährung, LOGI- und Alt-Steinzeiternährung, allergen-/lektinreduziert unter Beachtung des Insulinspiegels, regional, BIO, saisonal…

Bitte fragt Euren Ernährungsmediziner oder Hausarzt mit laufender Labordiagnostik, ob eine Umstellung auf diese Ernährungsform für Euch geeignet ist!*

Diese neuartige in 8 Jahren entwickelte Ernährungspyramide (mehrseitige pdf-Datei) könnt Ihr gegen eine kleine Schutzgebühr in Höhe von 10 Euro derzeit nur über PayPal info@schmidt-neuhaus.de bestellen, bitte sendet mir eine E-Mail nach Bezahlung der Spende, diese trägt zur Weiterentwicklung des Mitochondrienmedizin-Portals www.mitochondriopathien.de bei, herzlichen Dank.

In Kürze ist ein neues Bezahlsystem für das mehrseitige pdf verfügbar. Bitte habt noch etwas Geduld.

Ernährungspyramide online bestellen

Die neuartige Ernährungspyramide ist urheberrechtlich geschützt, eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

*Haftungsausschluss:

Die auf dieser Website dargestellte Ernährungspyramide nach der Mitochondrienmedizin stellt kein Heilversprechen da. Die Empfehlungen beruhen auf meinen eigenen Erfahrungen als Freie Publizistin im Bereich der Mitochondrienmedizin seit 2011 und Betreiberin des Portals https://www.mitochondriopathien.de. Ich bin verpflichtet, Euch darauf hinzuweisen, dass ich naturgemäß keine Erfolgsgarantie gewähren kann, d.h. für das Nicht-Eintreten der gewünschten Wirkung übernehme ich keine Haftung.

Die Anwendung dieser Ernährungspyramide ersetzt keine medizinische Diagnose und/oder Therapie durch einen Arzt oder Ernährungsexperten. Auf meinem Informationsportal für Laien stellen wir keine medizinischen Diagnosen und nehme auch keine medizinischen Heilbehandlungen vor.

Rechtlicher Hinweis: Der Stoffwechsel eines Menschen ist so individuell wie sein Fingerabdruck! Bitte fragen Sie Ihren Facharzt, ob eine Ernährung nach dieser neuen Ernährungspyramide für Sie geeignet ist! Alle Angaben ohne Gewähr.

Stoffwechsel-Erbkrankheiten: Liste von A-Z

Hinweis: Dieser Beitrag befindet sich noch im Aufbau.

Hypothyreose d.h. Schilddrüsenunterfunktion

Adrenogenitales Syndrom (AGS) (11β-Hydroxylase-Mangel)

Biotinidase-Mangel

Galaktosämie

Maternale Phenylketonurie (PKU) und milde Hyperphenylalaninämie (MHP)

Ahornsirupkrankheit (MSUD Maple syrup urine disease)

Medium-Chain-Acyl-CoA-Dehydrogenase (MCAD)-Mangel

Long-Chain-3-Hydroxyacyl-CoA-Dehydrogenase (LCHAD)/mTFP-Mangel

Very-Long-Chain-Acyl-CoA-Dehydrogenase (VLCAD)-Mangel

Carnitinzyklusdefekte
Carnitin-Palmitoyl-Transferase I (CPT I)-Mangel
Carnitin-Palmitoyl-Transferase II (CPT II)-Mangel
Carnitin-Acylcarnitin-Translokase (CACT)-Mangel

Glutarazidurie Typ I (GA 1)

Isovalerianazidurie (IVA)

Tyrosinämie Typ I

Schwere kombinierte Immundefekte (SCID)

Mukoviszidose (Cystische Fibrose – CF)

3-Methylglutaconazidurie

Alkaptonurie

Alpha-1-Antitrypsinmangel, Laurell-Eriksson-Syndrom, Proteaseinhibitormangel, AAT-Defizit

Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)

Dorfman-Chanarin-Syndrom, Chanarin-Dorfman-Syndrom; Neutralfett-Speicherkrankheit; Lipidose mit Triglyzerid-Speicherkrankheit, Myopathie mit Neutralfett-Speicherung

Erythropoetische Protoporphyrie (Erkrankung aus der Gruppe der Porphyrien)

Galaktosämie

Gicht, Urikopathie oder Arthritis urica

Glutarazidurie

Glykogenose Glykogenspeicherkrankheit

Harnstoffzyklusdefekt

Hashimoto-Thyreoiditis
Hereditärer Adenosindesaminase-Mangel
Hereditäres Zinkmangelsyndrom
Hypertriglyceridämie
Hypophosphatasie (Rathbuin-Syndrom)
Hypothyreose (Schilddrüsenunterfunktion)
Ketoazidose
Ketose (Acetonämie, Acetonurie)
Lactose-Intoleranz
LCAT-Mangel
Lesch-Nyhan-Syndrom (Hyperurikämie-Syndrom oder Hyperurikose)
Lipidose
Maroteaux-Lamy-Syndrom
Methylmalonazidurie (MMA)
Morbus Addison (Hypadrenokortizismus)
Morbus Conn (Hyperaldosteronismus)

Morbus Cushing Cushingsche Krankheit

Morbus Fabry, Fabry-Krankheit, Fabry-Syndrom oder Fabry-Anderson-Krankheit

Morbus Hunter (Mukopolysaccharidose Typ II)

Morbus Morquio

Myoadenylatdeaminase-Mangel (MADD)
Polyzystisches Ovar-Syndrom (PCOS)

Phenylketonurie

Porphyrien wie HPU

Thesaurismose (Speicherkrankheit)
Amyloidose
Dorfman-Chanarin-Syndrom Triglyceridspeicherkrankheit
Glykogenose
Hämochromatose, Hereditäre Hämochromatose
hepatolentikuläre Degeneration
Sphingolipidose
Morbus Gaucher
Morbus Krabbe
Mukopolysaccharidose

Acrodermatitis enteropathica

Adrenoleukodystrophie (ALD)

Beriberi

Diabetes mellitus Diabetes mellitus Typ 1, Diabetes mellitus Typ 3

Cystinurie

Hereditäre Fruktoseintoleranz

Galaktosämie

Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase-Mangel

Hartnup-Syndrom

Hämosiderose

Homozystinurie

Hypercholesterinämie

Hyperhomozysteinämie

Hyperlipidämie

Hyperthyreose

Menkes-Krankheit

Morbus Wilson

Osteoporose

Pellagra

Tangier-Krankheit

AA-Amyloidose

Fettstoffwechselstörung

Hyperphenylalaninämie

Hypertyrosinämie Typ I

Kongenitale Alkalose

MCAD-Mangel

Methylmalonazidämie

Morbus Canavan

Propionazidämie

Tetrahydrobiopterin-(BH4-)Mangelkrankheiten

ME/CFS Myalgische Enzephalopathie (ME) Chronic Fatigue Syndrom (CFS) Chronisches Erschöpfungssyndrom – Systemische Belastungs-Intoleranz-Erkrankung (SEID)

+++ Dieser Artikel befindet sich noch im Aufbau, wir bitten um Ihr Verständnis. +++

Mit diesem Beitrag möchte ich als Freie Publizistin, die sich seit 2011 mit der Mitochondrienmedizin intensiv beschäftigt, eine wissenschaftliche Studie mit einer großen PatientInnenzahl anregen, die überprüft, ob die Hauptursache bei ME/CFS der Nitrostress im Körper ist, nach Prof. Martin Pall (USA), dem Buchautor von “Explaining Unexplained Illnesses” ist die Hauptursache für diese chronische Multisystemerkrankung massiver nitrosativer Stress im Körper, der sich durch einen Teufelskreis selbst nach Wegfall der Stressoren weiter hochreguliert!

Hierzu habe ich als Freie Publizistin bei 2 Kliniken (Charite Berlin CFC und TU München) und Patientenverbänden am 5. August 2021 eine Anfrage auf die Entwicklung einer wissenschaftlichen Nitrostress-Studie mit 10.000 ME/CFS-PatientInnen gestellt.

Die von mir angeregte große PatientInnen-Studie könnte bei jedem ME/CFS-Patienten/Patientin einen sog. Nitrostress-Test durchzuführen, d.h.
1. Messung der Methylmalonsäure im Urin (Anzeige eines Vitamin B12-Mangels, der Goldstandard der B12-Messung in der Zelle, nicht im Blut),
2. Messung von Citrullin im Urin (Anzeige des Nitrostresses, also Stickoxid-Überhangs im Körper),
3. Messung von Nitrotyrosin im EDTA-Blut (laut IMD Berlin ist dies präanalytisch ein wenig anfälliger Marker für die nitrosative Belastung der letzten 14 Tage)
4. ATP-Messung (Adenosintriphosphat)
5. Pyruvat/Lactat
Die Ergebnisse sollten dann wissenschaftlich ausgewertet werden.

Laut Dr. Kuklinski hatten in seiner großen PatientInnengruppe (n = 885!) ALLE Nitrostress in ihrem Körper, so gibt es ganz neue Behandlungsansätze für ME/CFS Patienten, die an körperlicher Belastungsintoleranz leiden, also einer Zustandsverschlechterung nach körperlicher Betätigung bis hin zu mehrtätiger Bettlägrigkeit! Sie leiden demnach an einer mitochondrialen Dysfunktion, die durch reversible oder irreversible Inaktivierung mitochondrialer Enzymsysteme bzw. Schädigung mitochondrialer Funktionskomplexe durch Stickstoff-Sauerstoff- bzw. Sauerstoff-Radikale (NOS/ROS) entsteht!
(Quellen: Dr. Kuklinski, Rostock und Dr. Wilfried P. Bieger/München, Artikel Lab4more)

Quelle Prof. Pall NO / ONOO-Zyklus: O2 + NO –> ONOO Nitrostress:
Anzeige (englisch):


ME/CFS gilt als schwere organische, neuroimmunologische, nicht psychische Multisystemerkrankung und gehört zu den wenigen noch weitgehend unerforschten (nicht seltenen!) Volkskrankheiten mit einer großen Patientenzahl weltweit.

Für dieses komplexe Krankheitsbild gibt es allein mehr als 60 Namen (man nennt sie auch die Krankheit der Tausend Namen). In Deutschland spricht man von ME/CFS Myalgische Enzephalopathie (ME) Chronic Fatigue Syndrom (CFS) bzw. aktuell der Systemischen Belastungs-Intoleranz-Erkrankung (SEID), da das Kardinalsymptom für ME/CFS die starke anhaltende Erschöpfung auch nach nur geringer körperlicher oder psychischer Belastung ist (Post-Exertional Malaise PEM).

Fakten:

ME/CFS gilt als Erkrankung des zentralen Nervensystems (ICD Code G 93.3)


Diagnostik:

  • Kanadische Konsenskriterien (CCC)
  • Fukuda
  • Bell-Fragebogen (Schweregradskala nach Bell)

Hilfe im Internet:

cfc.charite.de
(Charité Fatigue Centrum CFC – Universitätsmedizin Berlin, Frau Prof. Dr. med. Scheibenbogen, Institut für Medizinische Immunologie)

www.fatigatio.de
(Fatigatio e.V. Bundesverband ME/CFS: die größte Patientenorganisation für ME/CFS in Deutschland)

www.mecfs.de
(Deutsche Gesellschaft für ME/CFS e.V. seit 2016)

www.me-cfs.net
(ME-CFS Portal Plattform für Betroffene, deren Angehörige und medizinische Fachkräfte)

www.lost-voices-stiftung.org
(lost-voices-stiftung.org | Hilfe für Menschen mit ME/CFS)

www.cfs-aktuell.de
(Arbeitskreis CFS Aktuell von Regina Clos: Infos zum Chronic Fatigue Syndrom / Myalgische Enzephalopathie CFS/ME)

www.buendnis-mecfs.de
(Bündnis ME/CFS von Hanna Seidel)


Fragen, die wissenschaftlich geklärt werden müssen, über weitere Studien mit einer großen PatientInnen-Zahl ME/CFS Betroffener:

1. Mitochondriale Dysfunktion: Gibt es eine genetische Komponente von ME / CFS in Familien? Haben Familien signifikant höhere Häufigkeiten von mütterlichen Haplogruppensubkladen, die für eine reduzierte OXHPOS-Kapazität und mitochondriale Entkopplung bekannt waren?
Quelle: mDNA Secrets: Hypometabolism Is Key To ME/CFS: Is Chronic Fatigue Syndrome Real
Anzeige (englisch):

2. Liegt bei ME/CFS PatientInnen NITROSTRESS, ein Überhang an Stickoxid und Peroxinitrit vor (siehe oben)?

3. Sind es komplexe Regulationsstörungen im Zentralnervensystem wie CRH (Corticotropin-Releasing-Hormon), die zu den vielfältigen Symptomen bei ME/CFS führen?
HPA-Achsen-Störung? Überaktivierung des Zentralnervensystems? reduzierte Reaktionsfähigkeit der Nebennierendrüsen?

4. Sind es Defekte im Immunsystem bei ME/CFS? Entzündungsreaktionen durch Anstieg von Zytokinen?

5. Die Glutathionmangel-Methylierungszyklusblockierungs-Hypothese von Richard A. Van Konynenburg, Ph.D. Livermore, CA: Mangel an Glutathion bei ME/CFS? Ist der Methlierungszyklus teilweise blockiert, der im Schwefelstoffwechsel auf einer tieferen Ebene angesiedelt ist als die Glutathionsynthese?

Hier ist noch sehr viel Grundlagenforschung nötig.
Ihre
Dagmar Schmidt-Neuhaus (Freie Publizistin seit 2011)


Buchempfehlungen zu ME/CFS (SEID):

Auf deutsch:

Energiegeladen statt ausgelaugt: Ursachen und Hilfe bei anhaltender Müdigkeit und Erschöpfung
von Christian Thuile | 13. Oktober 2021
Anzeige:

“ME/CFS“ Das Chronische Erschöpfungssyndrom: Die Krankheit, die keiner kennt und jeden treffen kann! Egal in welchem Alter.
von Susanne Yvonne Ritter | 31. Mai 2021
Anzeige:

Energy!: Der gesunde Weg aus dem Müdigkeitslabyrinth, Mit 30-Tage-Selbsthilfeprogramm
Gebundene Ausgabe – 16. März 2021
von Anne Fleck (Autor)
Anzeige:

Anne Fleck | Das Kraft verleihende Energy Programm | 2er Set als Hardcover | Energy! + Das 5-Minuten-ENERGY!-Buch
Anzeige:

Mein Leben auf der Liege: Mit Chronischem Fatigue Syndrom im Orbit der Ärzteschaft
von Kado Boreew | 30. Januar 2021
Kindle
Anzeige:

Die Pest: Eine mutige Wissenschaftlerin entdeckt ein neues humanes Retrovirus und seinen Zusammenhang mit dem Chronischen Erschöpfungssyndrom (ME/CFS), Autismus und anderen Krankheiten
von Dr. Judy Mikovits und Kent Heckenlively | 27. Oktober 2020
Anzeige:

Wie ein Schmetterling im Käfig: Perspektiven für ein Leben mit chronischer Krankheit
von Frauke Bielefeldt | 14. August 2020
Anzeige:

Wenn der Körper Hilfe schreit: Chronische Erschöpfung, ME und Fibromyalgie: der positive Ansatz der Reverse Therapy®
von Dr John Eaton Ph.D., Stephan Langguth, et al. | 11. Dezember 2019
Anzeige:

Erschöpfung: Mit der Kraft am Ende Chronisches Erschöpfungssyndrom, Fatigue, Burnout und Depressionen: Ein Ratgeber – Wege aus dem Tief
von Heike Führ | 15. Februar 2019
Anzeige:

ME/CFS erkennen und verstehen: Was wir wissen – und was wir nicht wissen über das Chronische Erschöpfungs-Syndrom (Multisystemische Erkrankungen – die medizinische Herausforderung unserer Zeit)
von Sibylle Reith | 11. Oktober 2018
Anzeige:

Tagebuch – Chronisches Erschöpfungssyndrom: Der Begleiter bei chronischer Müdigkeit (CFS) auf vorgefertigten Seiten für 90 Tage liniertes Notizbuch mit Müdigkeitsskala Erschöpfung und Schmerzen
von Erschöpfung
Huber | 16. August 2018
Anzeige:

Krankheit CFS: Wenn die Dunkelheit einbricht – Spurensuche
von Anita-Nana Merchlewicz | 9. März 2018
Anzeige:

Heilung von CFS: Das Neue Buch
von Ingrid – Elenoi – Puth | 8. Februar 2018
Anzeige:

CFS/CFIDS/ME: Chronisches Erschöpfungs-Syndrom – Eine (un)endliche Leidensgeschichte
von Hanspeter Hemgesberg | 30. Dezember 2017 (Kindle)
Anzeige:

ME – Myalgische Enzephalomyelitis vs. Chronic Fatigue Syndrom: Fakten Hintergründe Forschung
von Katharina Voss | 29. Mai 2017
Anzeige:

Leben mit CFS/ME
von Daphne Wurzbacher | 22. Dezember 2016
Anzeige:

Zeitweise lebensmüde: Mein Leben mit den Multisystemerkrankungen MCS und ME/CFS (Multiple Chemical Sensitivity und Myalgische Enzephalomyelitis/Chronic Fatigue Syndrom)
von Barbara Karin Gstöttner | 4. Juli 2016
Anzeige:

Chronisches Fatigue-Syndrom: Chronisches Erschöpfungssyndrom – Systemische Belastungs-Intoleranz-Erkrankung
von Wolfgang A. Schuhmayer | 20. April 2016
Anzeige:

Krank ohne Diagnose: Die Suche nach der Vire im Heuhaufen
von Leni Weber | 3. Dezember 2015
Anzeige:

Krank ohne Diagnose / Sonderformat Großschrift: Die Suche nach der Vire im Heuhaufen
von Leni Weber | 3. Dezember 2015
Anzeige:

Ständig müde und erschöpft – Neue Kraft durch Lebensfreude und Gelassenheit
von Dr. Angela Fetzner | 11. November 2015
Anzeige:

Leben mit chronischer Erschöpfung – CFS: Ein Ratgeber für Patienten
von Joachim Strienz | 14. April 2015
Anzeige:


Auf Englisch:

ME/CFS Warrior: A Pain and Symptom Tracking Journal for Myalgic Encephalomyelitis / Chronic Fatigue Syndrome (ME/CFS)
Englisch Ausgabe | von Wellness Warrior Press | 9. Juni 2021
Anzeige (englisch):

mDNA Secrets: Hypometabolism Is Key To ME/CFS: Is Chronic Fatigue Syndrome Real
Englisch Ausgabe | von Ryan Lukowski | 18. April 2021
Anzeige (englisch):
derzeit leider nicht verfügbar.

ME/CFS: Discovery Of One Generation Of Illness: What Causes Chronic Fatigue Syndrome
Englisch Ausgabe | von Shea Collen | 18. April 2021
Anzeige (englisch):
derzeit leider nicht verfügbar.

Myalgic Encephalomyelitis Journal: Myalgic Encephalomyelitis CFS/ME Management Journal to track your Health, A gift for all Myalgic Encephalomyelitis Warriors
Englisch Ausgabe | von C.F.S.ME Press | 23. August 2020
Anzeige (englisch):

Chronic Fatigue Syndrome Journal: Symptom, food, Pain, anxiety, fatigue.. and more tracking journal for those with ME/CFS, CFIDS, Mystery Illness, Invisible Disease.
Englisch Ausgabe | von Ansart Design | 14. April 2020
Anzeige (englisch):

ME/CFS/PVFS: An Exploration of the Key Clinical Issues: The ME Association’s clinical and research guide (English Edition)
Englisch Ausgabe | von Dr Charles Shepherd und Dr Abhijit Chaudhuri | 19. Oktober 2019
Anzeige (englisch):

Fachbuch-Empfehlung: Schmutzige Gene: Ein revolutionärer Ansatz Krankheiten an der Wurzel zu behandeln und Ihre Gesundheit typgerecht zu optimieren

In diesem interessanten Buch behandelt der Zell- und Molekularbiologe sowie Arzt für Naturheilkunde Dr. Ben Lynch aus den USA die Epigenetik, den Prozess der Aktivierung und Deaktivierung von Genen. Dabei geht es um die sog. genetischen Polymorphismen, von denen es tausende gibt. Er beschreibt Handlungsmöglichkeiten, wenn man von einem oder mehreren der sieben wichtigsten “schmutzigen” Genen betroffen ist, z.B. bei Enzymeinschränkungen in der Bildung der Catecholamine bei den Genen COMT und MAOA. “Schmutzige Gene” sorgen für viele gesundheitliche Störungen: Probleme bei der Entgiftung, erhöhte Triglyceride/erhöhtes Cholesterin – Fettleber, Schilddrüsenerkrankungen, chronische Erschöpfung (CFS), Thrombosen, Fehlgeburten, AD(H)S, Herzerkrankungen, Schlaganfälle, Autismus, Missbildungen, Krebserkrankungen, usw. Der Autor zeigt dabei auf, wie man Polyphormismen (also die “schmutzigen Gene”) “säubern” kann, durch Veränderungen in der Ernährung, Bewegung, u.a.m.

Schmutzige Gene: Ein revolutionärer Ansatz Krankheiten an der Wurzel zu behandeln und Ihre Gesundheit typgerecht zu optimieren
Dr. Ben Lynch (Autor)
Anzeige:

Ein weiteres empfehlenswertes Buch zu dem Thema der Snips (also den winzigen Gen-Mutationen) ist

Die revolutionäre Snips-Methode: Genetisch bedingte Gesundheitsrisiken erkennen und aktiv gegensteuern
(German) Paperback – 10 Oct. 2005
by Prof. Dr. Dr. med. Johannes Huber (Autor), Dr.med. Michael Klentze (Autor)
Anzeige:

Fachbuch-Empfehlung: Abnehmen und heilen mit der optimierten Keto-Diät

Abnehmen und heilen mit der optimierten Keto-Diät: Schneller Fettabbau, gesunde Mitochondrien, gesteigerte Autophagie, mehr Energie und Vitalität, … gegen degenerative Erkrankungen und Krebs
(Deutsch) Broschiert – 22. November 2019
von Klaus Arndt (Autor)
Anzeige:


Fachbuchempfehlung: Mitochondrien: Das Geheimnis unbegrenzter Lebensenergie

NEUERSCHEINUNG 4.2020:
Mitochondrien: Das Geheimnis unbegrenzter Lebensenergie (Deutsch)
Gebundenes Buch – 17. April 2020
von Stefan Limmer (Autor), Birgitt Täuber-Rusch (Autor)
Anzeige:


Wir warnen hiermit ausdrücklich vor Selbstmedikation!
Jeder Mensch ist individuell verschieden und benötigt deswegen auch eine von einem Arzt angepasste und auf ihn abgestimmte Behandlung und Ernährung!

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer vorbehalten.


Hinweis zu den Amazon Buchempfehlungen:
www.mitochondriopathien.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l., mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu www.amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können. Etwaige Werbekostenerstattungen durch Amazon oder zukünftige Einnahmen aus anderen Affiliate-Programmen werden unter der Steuernummer DE130560875 beim zuständigen Finanzamt München des Freistaates Bayern versteuert und dienen der Finanzierung der Weiterentwicklung des Informationsportals für Laien. Danke für Ihr Verständnis.

Haftungsausschluß zu den Buchempfehlungen:
Alle Rechte der Texte liegen beim Autor bzw. bei den Autoren. Die Betreiberin dieses Informationsportals für Laien übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Heilverfahren und Therapien ergeben.
nach oben

Anzeigen:

Fachbuchempfehlung: „Gesundes Blut“

Gesundes Blut: Was Ihr Blut alles kann. Warum Sie gut für Ihr Blut sorgen sollten. Wie Sie Ihr Blut reinigen und entgiften
(Deutsch) Taschenbuch – 16. März 2020
von Earl Mindell (Autor), Gene Bruno (Autor), Angela Schumitz (Übersetzer)
Anzeige:

Buchbeschreibung vom Mankau Verlag: “Unser Blut ist das primäre Transportmittel für nützliche wie auch schädliche Substanzen und damit das Fundament unserer Gesundheit. Diese kann positiv beeinflusst werden, indem insbesondere Ernährung und Lebensstil die Reinigung und Entgiftung des Blutes unterstützen. Dr. Earl Mindell und Prof. Gene Bruno zeigen in ihrem Ratgeber „Gesundes Blut“ umfassend, was man über das Blut und die natürlichen Entgiftungsmechanismen des Körpers wissen sollte.”

Mitochondrienmedizin – mitochondriale Medizin

Die regenerative Mitochondrien-Medizin ist eine innovative und wissenschaftlich fundierte Therapieform aus dem Bereich der Komplementärmedizin.

In Kürze mehr.

Zur Experten-Datenbank (Ärzte, Heilpraktiker, Therapeuten (m/w/d) aus dem Fachgebiet der Mitochondrialen Dysfunktionen, keine Ärztekammer-Qualifikation)

Buchempfehlungen:

Die Mito-Medizin: Wie Sie Ihre Zellkraftwerke schützen, Krankheiten heilen und lange leben. Gesunde Mitochondrien – gesunder Körper
von Lee Know (Autor), Imke Brodersen (Übersetzer)
VAK Verlag
Anzeige:


Anzeigen:

 

Aktuelles

  • Anti-Entzündliche Ernährung nach der Mitochondrienmedizin: Ernährungspyramide
  • Stoffwechsel-Erbkrankheiten: Liste von A-Z
  • ME/CFS Myalgische Enzephalopathie (ME) Chronic Fatigue Syndrom (CFS) Chronisches Erschöpfungssyndrom – Systemische Belastungs-Intoleranz-Erkrankung (SEID)
  • Fachbuch-Empfehlung: Schmutzige Gene: Ein revolutionärer Ansatz Krankheiten an der Wurzel zu behandeln und Ihre Gesundheit typgerecht zu optimieren
  • Fachbuch-Empfehlung: Abnehmen und heilen mit der optimierten Keto-Diät
  • Fachbuchempfehlung: Mitochondrien: Das Geheimnis unbegrenzter Lebensenergie
  • Fachbuchempfehlung: „Gesundes Blut“
  • Mitochondrienmedizin – mitochondriale Medizin
  • Biohacking und Selbstoptimierung
  • Neue Ernährungspyramide Anti-Entzündliche Ernährung nach der Mitochondrienmedizin, auf Basis von ketogener Ernährung, LOGI und Alt-Steinzeiternährung, allergenreduziert
  • Fachbuch-Empfehlung: Gesundheit optimieren – Leistungsfähigkeit steigern: Fit mit Biochemie
  • Nach neuesten Forschungen kann die mitochondriale DNA auch vom Vater vererbt werden
  • Fachbuch-Empfehlung: Das unterschätzte Epstein Barr Virus: Was tun bei einer chronischen EBV-Infektion?
  • Fachbuch-Empfehlung: Schmutzige Gene: Ein revolutionärer Ansatz Krankheiten an der Wurzel zu behandeln
  • Fachbuch-Empfehlung: Der Keto-Kompass: Das aktuelle Wissen über Ketone, Ketose und ketogene Ernährung.
  • Fachbuch-Empfehlung: Energiegeladen statt dauermüde: Energiefresser erkennen – ungeahnte Kraftquellen freisetzen
  • Fachbuch-Empfehlung: Die Mito-Medizin: Wie Sie Ihre Zellkraftwerke schützen, Krankheiten heilen und lange leben.
  • Fachbuch-Empfehlungen zu Morbus Parkinson und Parkinson-Syndrom: eine erworbene sekundäre Mitochondriopathie?
  • Fachbuch-Empfehlung: Gesunde Fette – Der optimale Kraftstoff für Ihren Körper
  • Fachbuch-Empfehlung: Heile deine Zellen: Die Ursachentherapie bei chronischen Beschwerden
  • Fachbuch-Empfehlung: Mitochondrien für Anfänger: Symptome und Therapie. Für ein Leben mit mehr Vitalität und Energie.
  • Fachbuch-Empfehlung: Zell-Vitalisierung: Von der Erschöpfung in die Kraft
  • Fachbuch-Empfehlung: Hirntuning: Die Bulletproof-Methode Für Höhere Geistige Leistungsfähigkeit
  • Fachbuch-Empfehlung: Mitochondrien – Mehr Lebensenergie durch gesunde Zellkraftwerke
  • Fachbuch-Empfehlung: Neue Wege der Sportmedizin – Mehr Leistung
  • Die Bedeutung der Mitochondrien für die Gesundheit beim Menschen
  • Fachbuch-Empfehlung: Die Mitochondrien-Methode…
  • Fachbuch-Empfehlung: Mitochondrien: Aktivieren Sie die Energie-Zentren Ihrer Zellen
  • Fachbuch-Empfehlung: Voll fertig! Bin ich nur müde oder schon krank?
  • Autophagie / Autophagozytose
  • Fachbuch-Empfehlung: Der Burnout-Irrtum (NEUE AUFLAGE)
  • Fachbuch-Empfehlung: Elemente der Gesundheit
  • Fachbuch-Empfehlung: “Wieder neue Kraft”…
  • Der neue Patientenratgeber “Mitochondrien: Symptome, Diagnose und Therapie” von Dr. Kuklinski ist jetzt erhältlich
  • Fachbuch-Empfehlung: Sauerstoffmangelsyndrom: Eine Aufgabe für Enzym-Hefezellen
  • Laborwerte verstehen
  • Patientenratgeber/Fachbuch: Frequency-Specific Microcurrent in Pain Management (englisch)
  • Mitochondriopathien / Multiorgan-Erkrankungen
  • Paleo-Diät (Steinzeiternährung) bei erworbenen Mitochondriopathien?
  • Patientenratgeber/Fachbuch: Chronisch gesund – Prinzipien einer Gesundheitspraxis von HP Meyer
  • Allergene in den Lebensmitteln
  • LOGI-Methode bei erworbenen Mitochondriopathien?
  • C-reaktives Protein (CrP)
  • Adenosintriphosphat (ATP)

  •  

    nach oben

    Biohacking und Selbstoptimierung

    Buchempfehlung vom Organisator des Flowfests 2019:

    Biohacking – Optimiere dich selbst: Besser schlafen. Mehr leisten. Ausgeglichener sein. Länger leben
    Maximilian Gotzler (Autor)
    vom Riva-Verlag
    Anzeige:

    Ende des Jahres erscheint:

    Der tägliche Biohacker: Jeden Tag leistungsfähiger, gesünder, widerstandsfähiger, ausgeglichener und produktiver
    Gebundenes Buch – 30. Dezember 2019
    von Max Gotzler (Autor)

    Kasper van der Meulen
    MindLift: Mental Fitness for the Modern Mind
    von Lifestyle Entrepreneurs Press
    Taschenbuch – 8. September 2016
    Anzeige:

    Julia Tulipan (Autorin)
    Der Keto-Kompass: Aktuelles Wissen über ketogene Ernährung, Ketone und Ketose – Wirkweisen, Anwendungen und Chancen
    vom Riva-Verlag
    mit weitere Autoren
    Anzeige:

    in Kürze mehr.

    Anzeigen:

    Neue Ernährungspyramide Anti-Entzündliche Ernährung nach der Mitochondrienmedizin, auf Basis von ketogener Ernährung, LOGI und Alt-Steinzeiternährung, allergenreduziert

    mindestens 10,00 Euro spenden und die neue Ernährungspyramide Anti-Entzündliche Ernährung als pdf per E-Mail erhaltenJede/r, der mir 10,00 Euro für den Erhalt des Portals www.mitochondriopathien.de spendet, erhält von mir per E-Mail die von mir entwickelte brandneue

    Ernährungspyramide Anti-Entzündliche Ernährung nach der Mitochondrienmedizin, auf Basis von ketogener Ernährung, LOGI und Alt-Steinzeiternährung, allergen- und lektinreduziert*

    als mehrseitige pdf-Datei als Bonus zugesandt! Sie ist das Ergebnis aus acht Jahren Recherchen, zahlreichen Quellen (Fachbücher, YouTube Videos, Ernährungsseminaren u.v.m.).

    Herzliche Grüße

    Dagmar Schmidt-Neuhaus, Freie Publizistin

    Dagmar Schmidt-Neuhaus, Freie Publizistin

    Ihre
    Dagmar Schmidt-Neuhaus
    Freie Publizistin (Fachgebiet Mitochondrienmedizin)
    Nominiert für den GERMAN MEDICAL AWARD 2021
    Nominiert für den Bayerischen Gesundheits- und Pflegepreis 2017

    Postanschrift:
    Schmidt-Neuhaus | Publizistik
    Dagmar Schmidt-Neuhaus
    Ludwigstraße 9
    83646 Bad Tölz
    DEUTSCHLAND

    Mobil: (+49) 0172 / 861 33 03 (mit Mailbox, ich rufe gern zurück)
    E-Mail: info@mitochondriopathien.de

    *Haftungsausschluss:

    Die auf dieser Website dargestellte Ernährungspyramide nach der Mitochondrienmedizin stellt kein Heilversprechen da. Die Empfehlungen beruhen auf meinen eigenen Erfahrungen als Freie Publizistin im Bereich der Mitochondrienmedizin seit 2011 und Betreiberin des Portals https://www.mitochondriopathien.de. Ich bin verpflichtet, Euch darauf hinzuweisen, dass ich naturgemäß keine Erfolgsgarantie gewähren kann, d.h. für das Nicht-Eintreten der gewünschten Wirkung übernehme ich keine Haftung.

    Die Anwendung dieser Ernährungspyramide ersetzt keine medizinische Diagnose und/oder Therapie durch einen Arzt oder Ernährungsexperten. Auf meinem mitochondriopathien.de Portal stellen wir keine medizinischen Diagnosen und nehme auch keine medizinischen Heilbehandlungen vor. Bitte fragen Sie zuvor Ihren Arzt, ob eine Ernährung nach den Empfehlungen der Ernährungspyramide nach der Mitochondrienmedizin für Sie geeignet ist!


    Die Einnahmen werden von Dagmar Schmidt-Neuhaus unter der Steuernummer DE130560875 beim zuständigen Finanzamt Bad Tölz/Wolfratshausen des Freistaates Bayern ordnungsgemäß versteuert.

    Angaben zur Mittelverwendung (Portalbetrieb und –ausbau):

    1) Rechtsanwaltskosten (laufende Kosten für die Beratung und Betreuung durch einen Fachanwalt für Medizinrecht und Internetrecht)

    2) Serverhostingkosten für das Content-Management-System (Domain-, Webspace und Kosten für den laufenden Betrieb des Servers und der Backups der Internetpräsenz https://www.mitochondriopathien.de) sowie
    laufende Maßnahmen gegen Hackerschutz und IT-Sicherheit inkl. wöchentlicher Fullbackups des Komplettservers

    3) Bild- und Videolizenzkosten (Kauf der Bildrechte für sämtliche Abbildungen als Grafiken oder Photos inkl. Videomaterial)

    4) Kosten für Marketing und Werbung sowie PR und Backlinkaufbau, um das Informationsportal für Laien zur Mitochondrienmedizin bekannter zu machen

    5) Kosten für Medizinjournalisten für die Erstellung weiterer Artikel inkl. wiederum rechtlicher Überprüfungen durch Fachanwälte für Medizinrecht auf Heilmittelwerbegesetz u.ä. Vorschriften

    6) Lektoratskosten

    7) Reisekosten der Portalbetreiberin für die Teilnahme an Kongressen zur Mitochondrienmedizin, um das Portal zum Wohl von Millionen PatientInnen bekannter zu machen.

    Ich freue mich über Ihre Unterstützung. Danke!

    Rechtlicher Hinweis: Der Stoffwechsel eines Menschen ist so individuell wie sein Fingerabdruck! Bitte fragen Sie Ihren Facharzt, ob eine Ernährung nach dieser neuen Ernährungspyramide für Sie geeignet ist! Alle Angaben ohne Gewähr.