Presseveröffentlichungen / Auszeichnungen

GERMAN MEDICAL AWARD 2021

 16.11.2021: Das Portal für Laien zur Mitochondrienmedizin der Freien Publizistin Dagmar Schmidt-Neuhaus www.mitochondriopathien.de erhielt den

GERMAN MEDICAL AWARD 2021 Kategorie: Sozial-medizinisches Engagement,

eine deutsche Auszeichung für herausragende Leistungen und Innovationen in der Medizin.


Teilnehmer des Health-i Awards 2019

9.2019: Das Portal für Laien zur Mitochondrienmedizin www.mitochondriopathien.de ist Teilnehmer des Health-i Awards 2019

Im Fokus stehen digitale Ideen für die Weiterentwicklung unserer Gesundheitsversorgung, eine Initiative der Techniker Krankenkasse und vom Handelsblatt unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Gesundheit.

Nominierung für den Bayerischen Gesundheits- und Pflegepreis 2017

7.2017:

Nominierung für den Bayerischen Gesundheits- und Pflegepreis 2017 für www.lipolymphoedem.de

Die Portalentwicklung zu „LIPÖDEM, eine primäre Mitochondriopathie der Adipozyten/Fettzellen?“ mit ca. 160 Seiten und über 2.500 Schlagwörtern (Onlinebetrieb von 4.2011-9.2019) https://www.lipolymphoedem.de hat eine Nominierung für den Bayerischen Gesundheits- und Pflegepreis 2017 erhalten (vorgeschlagen vom Münchener Selbsthilfezentrum SHZ, nominiert vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege in München).


WIPIG-DAZ-Präventionsband

April 2015:

Dritter Präventionsband – Alle Arbeiten des dritten WIPIG-DAZ-Präventionspreises

Das 2. Portal der Freien Publizistin Dagmar Schmidt-Neuhaus für Laien zu Lipödem www.lipolymphoedem.de ist im dritten WIPIG-DAZ-Präventionsband mit dem Thema

„Mitochondrienmedizin bei Lipödem?“

gelistet (Herausgeber: WIPIG – Wissenschaftliches Institut für Prävention im Gesundheitswesen, Bayerische Landesapothekerkammer).

Wir bedanken uns bei WIPIG für die Veröffentlichung im Print und Internet, damit diese rätselhafte, praktisch unbekannte Volkskrankheit bei Mädchen ab der Pubertät und Frauen mehr Aufmerksamkeit im deutschsprachigen Raum erhält. Ist Lipödem eine Mitochondriopathie?


ÖKONA-Magazin Frühjahr 2015 (Das Magazin für natürliche Lebensart)

März 2015:

Die innovative Portalentwicklung zu den mitochondrialen Dysfunktionen bei Menschen www.mitochondriopathien.de erhält einen ganzseitigen Beitrag im ÖKONA-Magazin Frühjahr 2015 (Das Magazin für natürliche Lebensart) für mehr als 10.000 Leser
http://issuu.com/oekona/docs/oekona_fruehjahr2015_online (Zeitschriftenseite 58)

ÖKONA-Magazin Frühjahr 2015 PDF-Datei des Beitrags

Wir bedanken uns bei der Liquest GmbH, Herausgeber von ÖKONA aus Cham www.oekona.de.


Webtipp für Leser der Zeitschrift Patient & Haut

Webtipp in der Zeitschrift Patient & Haut auf Seite 33
(bei einer Auflage von 30.000)

Dezember 2014:

Das Informationsportal für Laien zur Mitochondrienmedizin www.mitochondriopathien.de ist der

Webtipp für Leser der Zeitschrift Patient & Haut auf Seite 33 (bei einer Auflage von 30.000),

hier sind Websites gelistet, die Lesern echten Mehrwert bieten und hochwertig sind.

Wir bedanken uns beim Verlag GFMK GmbH & Co. KG aus Leverkusen.


App „Bayerische Tech-Start-ups“ von evobis und netzwerk nordbayern

März 2014:

Die Portalentwicklung zur innovativen Mitochondrienmedizin www.mitochondriopathien.de ist in der App „Bayerische Tech-Start-ups“ von evobis und netzwerk nordbayern gelistet, die ein Verzeichnis erfolgreicher bayerischer Start-ups darstellen soll (eine Initiative des Bayerischen Wirtschaftsministeriums). Die Kriterien für die Auswahl der Unternehmen sind die innovative Ausrichtung und das Wachstum in den letzten Jahren.


BEST OF E-Health 2013 INNOVATIONSPREIS-IT

März 2013:

Prädikat: das Mitochondriopathien-Medizinportal www.mitochondriopathien.de gehört in der Kategorie E-Health zu den BEST OF 2013 Lösungen des INNOVATIONSPREIS-IT 2013
Schirmherr ist das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.