Post-COVID/Long-COVID

+++ Dieser Artikel befindet sich noch im Aufbau, wir bitten um Ihr Verständnis. +++

Ist LongCOVID wie auch ME/CFS eine postvirale sekundäre Mitochondriopathie sowie Neuroinflammation? Auch LongCOVID nach einer SARS-CoV-2 Infektion geht mit schwerer körperlicher Erschöpfung einher!

Mitochondrien - die Energiekraftwerke in unseren Zellen

Sie produzieren ständig unter anderem Adenosintriphosphat (ATP), ein Energie-Speichermolekül. Wenn die Funktion der Mitochondrien z.B. durch Viren gestört ist, produzieren sie zu wenig ATP. Das wiederum kann zu chronischen Erschöpfungszuständen führen.
Quellen:
a) „Virale Störung der Mitochondrienfunktion und mitochondriale Dysfunktion: Long-COVID – Eine Mitochondriopathie?“ von Uwe Gröber _EHK_, 2021; 70: 225-230,
b) „Long Covid: Auf der Suche nach den Auslösern“ von Dr. Bhupesh Prusty, Lehrstuhl für Virologie, Biozentrum Uni Würzburg;
c) „Mitochondrien und COVID-19: Das sind die Zusammenhänge“ von Dr. med. Gerrit Keferstein am 5.9.2021

Aktuelle Patienten-Leitlinie zu Post-COVID/Long-COVID

Da es auffällige Parallelen zwischen ME/CFS - die als letzte fast unerforschte Volkskrankheit gilt - und LongCOVID/PostCOVID gibt, empfehle ich Ihnen meinen sehr umfangreichen Beitrag zu ME/CFS, auch ein Chronic Fatigue Syndrom!

Immundefekt-Ambulanzen in Deutschland für LongCOVID / sowie auch für ME/CFS?

Da die Krankheitsbilder ME/CFS und Post-COVID sehr ähnlich sind, empfehle ich den ME/CFS PatientInnen aufgrund der prekären Versorgungslage fehlender ME/CFS Ambulanzen bei einer Immundefektambulanz für Post-COVID anzufragen:

NRW:

Uniklinik RWTH Aachen: Neurologische Post-COVID-Ambulanz

Universitätsklinikum Bonn: Neurologische Post-COVID-Ambulanz

Universitätsklinikum Duisburg-Essen: Interdisziplinäre Post-COVID-Ambulanz

Universitätsklinikum Düsseldorf: COVID-19-Nachsorge-Ambulanz

Universitätsklinikum Köln: Post-COVID-Ambulanz

Universitätsklinikum Münster: Post-COVID-Ambulanz

Bochum – Neurologie: St. Josef-Hospital – Klinikum der Ruhr-Universität Bochum

Bochum – Interdisziplinär: BG-Klinik

Berlin:

Immunologie (Fatigue) Charité – Universitätsmedizin Berlin Immundefektambulanz (für PatientInnen aus Berlin und Umgebung)

Bayern:

München:

TU München (für Kinder und Jugengliche)

Augsburg

Augsburg – Interdisziplinär (Kinder und Jugendliche): Interdisziplinäres Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ) Augsburg der Kinder- und Jugendklinik, KJF Klinik Josefinum

Augsburg/Aichach – Psychiatrie, Psychotherapie: Bezirkskliniken Schwaben

Für alle weiteren Immundefekt-Ambulanzen in Deutschland verweise ich auf die umfangreiche Liste bei LongCovid Deutschland: https://longcoviddeutschland.org/ambulanzen/
bzw. hier: https://c19langzeitbeschwerden.de/post-covid-19-ambulanzen-deutschland/  
 

Österreich:

Übersicht auf www.longcovidaustria.at

Schweiz:

Übersicht auf www.longcovidch.info

Alle Angaben ohne Gewähr.


Spenden / Sponsoring

Ich freue mich über Ihre Unterstützung meiner publizistischen Tätigkeit seit über 10 Jahren:

Bitte fördert meine Öffentlichkeitsarbeit im Bereich der Mitochondrienmedizin mit einer kleinen Spende. Vielen Dank.

Jeder noch so kleine Beitrag hilft, das Portal für Laien zu sekundären, auch postviralen Mitochondriopathien weiterentwickeln zu können, dies können Sie gern jederzeit per PayPal an info@schmidt-neuhaus.de

oder per Banküberweisung:
Empfängerin: Dagmar Schmidt-Neuhaus
SEPA und für Überweisungen aus dem Ausland:
Commerzbank AG München
IBAN: DE91 7008 0000 0752 3439 00
SWIFT-BIC: DRESDEFF700

Im Verwendungszweck tragen Sie bitte ein: "Spende für das Mitochondriopathien.de Informationsportal für Laien"

Die Spenden werden ordnungsgemäß über das Finanzamt Bad Tölz-Wolfratshausen versteuert.

Herzlichen Dank.

Ihre
Dagmar Schmidt-Neuhaus
Freie Publizistin seit 2011
Preisträgerin des GERMAN MEDICAL AWARDS 2021 in der Kategorie sozial-medizinisches Engagement mit der Portalentwicklung https://www.mitochondriopathien.de


Buchempfehlung:

COVID-19 und Long-COVID: Bessere Resilienz durch immunrelevante Mikronährstoffe
Gebundene Ausgabe – 1. September 2021
Autor Uwe Gröber
Anzeige:



Neuerscheinung:

Das Long-Covid-Syndrom überwinden: Klassische und alternative Therapien ausschöpfen und zu neuer Lebenskraft zurückfinden
Taschenbuch – 8. Dezember 2021
von Dr. med. Peter Niemann (Autor)
Anzeige:

 

Rechtlicher Hinweis: Das Informationsangebot auf www.mitochondriopathien.de ersetzt in keinem Fall eine Untersuchung, persönliche Beratung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt oder Therapeuten. Die hier zur Verfügung gestellten Inhalte zur mitochondrialen Medizin können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Insbesondere werden hier keine Ferndiagnosen oder individuelle Therapievorschläge erstellt. Bitte vereinbaren Sie daher bei gesundheitlichen Problemen immer auch persönlich einen Termin bei Ihrem Arzt bzw. Therapeuten!

Wir warnen hiermit ausdrücklich vor Selbstmedikation!
Jeder Mensch ist individuell verschieden und benötigt deswegen auch eine von einem Facharzt angepasste und auf ihn abgestimmte Behandlung und Ernährung! Bitte lassen Sie sich fachärztlich untersuchen und behandeln.

Die verfügbaren Informationen auf dieser Website sind dazu bestimmt, die existierende Arzt-Patienten-Beziehung zu unterstützen aber keinesfalls sie zu ersetzen!
 

Haftungsausschluß zu den Buchempfehlungen:

Alle Rechte der Texte liegen beim Autor bzw. bei den Autoren. Die Betreiberin dieses Informationsportals für Laien übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Heilverfahren und Therapien ergeben.